1971-1980

Home Sweet Home Maschine: Die wilden Siebziger

Home Sweet Home Maschine

Home Sweet Home Maschine

Die wilden Siebziger

Deutschland beginnt, sich an den neuen Wohlstand zu gewöhnen. Das Bedürfnis nach Gemütlichkeit und die Freude über die wiedergewonnene Freiheit finden in Form des Partykellers ihren Weg in die Alltagskultur. Gute Laune ist angesagt: Beatniks, Hippies und Gammler irritieren die Spießergesellschaft.

Die 70er treten an mit Flokati, Glitzer-Disco-Kugel und Accessoires für die Hausbar, Vasen in Porzellanoptik und sinnigen Spruchtafeln. Wiedersehen macht Freude. Im Karaoke-Partykeller stehen Schlager der 70er zum Mitsingen und Zuhören zur Auswahl. Licht aus – Spot an!


3G-Regel im Museum


Im Museum gilt die 3G-Regel. Für den Besuch ist ab sofort ein Negativnachweis notwendig.
Als Negativnachweis gilt:

- eine vollständige Impfung
- ein Genesenen-Nachweis (nicht älter als sechs Monate)
- ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
- ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen.

Öffnungszeiten


FLAGSHIPSTORE
Donnerstag - Samstag     10 - 18 h
Sonntag                           14 - 18 h

CAFÉ
Donnerstag - Samstag     10 - 17.30 h
Sonntag                           14 - 17.30 h

MUSEUM
Samstag     11 - 17 h
Sonntag     14 - 17 h


Unsere Partner

Frankfurter Stadtevents Logo

WORKSHOP Flyer

Workshops

Museumsbroschüre

Broschuere Gluecksfabrik
 
 
Brochure english

BLOG: Kati make it

Kati make it

Foto: © katimakeit

Bloggerin Kati von Kati make it war zu Besuch bei uns in der Glücksfabrik und hat an einem Traumkugel-Workshop teilgenommen. Wie's war? Hier die ganze Geschichte.

BLOG: 4 Freizeiten

Blogbeitrag 4Freizeiten

Foto: © 4Freizeiten

Bloggerin Katharina war ebenfalls mit von der Partie und wie sie den Tag erlebt hat, beschreibt sie in ihrem wunderbaren Post.