GROSSES GLÜCK für Erwachsene


Momentan können aufgrund der aktuellen Verordnungen leider keine Feiern ausgerichtet werden.


Grosses Glück für Erwachsene

Ob Jubiläum, Geburtstag oder einfach mit Freunden einen besonderen Tag erleben – die koziol-Glücksfabrik macht’s möglich! Laden Sie Ihre Gäste ein in die Glücksfabrik und verbringen Sie zusammen einen unvergesslichen Tag. Los geht es mit einer Führung durch das koziol-Museum, wir nehmen sie mit auf eine interaktive Zeitreise. Danach dürfen Sie in einem unserer Workshops selbst kreativ werden. Anschließend verwöhnen wir Sie mit Kaffee und Kuchen. Als Geschenk erhalten alle Gäste einen koziol Sektkelch - selbstverständlich mit Prosecco.

Teilnehmerzahl

max. 10 Personen

Dauer und Preis

  • Dauer: ca. 2,5 Stunden 
  • Kosten: 170 €  

Anmeldung

Telefonische Anmeldung bitte unter 06062/604 325 (wochentags 9 - 11 Uhr) oder per E-Mail an gluecksfabrik@koziol.de

3G-Regel im Museum


Im Museum gilt die 3G-Regel. Für den Besuch ist ab sofort ein Negativnachweis notwendig.
Als Negativnachweis gilt:

- eine vollständige Impfung
- ein Genesenen-Nachweis (nicht älter als sechs Monate)
- ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
- ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen.

Öffnungszeiten


FLAGSHIPSTORE
Donnerstag - Samstag     10 - 18 h
Sonntag                           14 - 18 h

CAFÉ
Donnerstag - Samstag     10 - 17.30 h
Sonntag                           14 - 17.30 h

MUSEUM
Samstag     11 - 17 h
Sonntag     14 - 17 h


Unsere Partner

Frankfurter Stadtevents Logo

WORKSHOP Flyer

Workshops

Museumsbroschüre

Broschuere Gluecksfabrik
 
 
Brochure english

BLOG: Kati make it

Kati make it

Foto: © katimakeit

Bloggerin Kati von Kati make it war zu Besuch bei uns in der Glücksfabrik und hat an einem Traumkugel-Workshop teilgenommen. Wie's war? Hier die ganze Geschichte.

BLOG: 4 Freizeiten

Blogbeitrag 4Freizeiten

Foto: © 4Freizeiten

Bloggerin Katharina war ebenfalls mit von der Partie und wie sie den Tag erlebt hat, beschreibt sie in ihrem wunderbaren Post.